Aline Focken  
  Ringen  

Über Aline

Bei der Weltmeisterschaft im usbekischen Taschkent gelang Aline Focken 2014 der große Wurf. Die Krefelder Freistilringerin gewann die Goldmedaille. Ein grandioser internationaler Durchbruch. Das Ringen hat sie in die Wiege gelegt bekommen. Schon Opa Hans war ein erfolgreicher Ringer, jahrelang deutsche Spitze im Schwergewicht. Über Papa Georg kam Aline bereits als Fünfjährige zum Ringen. Jetzt ist sie Deutschlands Vorzeigeringerin, attraktiv und erfolgreich. Bronze 2015 bei den European Games und Bronze bei der WM 2015 in Las Vegas. Jetzt gilt der Fokus den Olympischen Spielen in Rio und damit eingehend ist auch die Professionalisierung ihres Managements. So wird Aline nun seit Januar 2016 von 24passion betreut.

+ Homepage
+ Facebook